Zur Startseite

zum Kontaktformular

Rückblende
27. Schlesisches Musikfest 14. - 16. Juni 1996 in Görlitz

Fr 14. Juni   |   Sa 15. Juni   |   So 16. Juni

circle07_red_2.gifFreitag, 14. Juni 1996

20:00 Uhr; Stadthalle Görlitz, großer Saal Festliche Eröffnung Karl Jonkisch (1934) „Festouvertüre" Philharmonisches Orchester Görlitz 

Festansprachen

 

Jan Campanus-Vodnanský (17. Jh.)

„Rorando coeli“

Josef Myslivecek (18. Jh.)

„Notturno“

Tschechisches Volkslied   (Arrang. Petr Eben)

„Die Schwalbe“

Tschechisches Volkslied (Arrang. Milan Uherek)

„Die Wildente“

Zdenek Lukáš (1926)

„Der Blumenkranz“

Ilja Hurnik (1922)

„Waldbrunnen“

Otmar Mácha (1920)

„Vier Meilen von Opava“ – aus dem Zyklus

Kinderchor „Severácek“, Liberec

Leitung: Milan Uherek, Lukáš Cerny

Philharmonisches Orchester Görlitz

Leitung: Christof Escher

Anonymus (15. Jh.)

„Nie zlodziejem, choc kradne“

Adriano Banchieri

„Tre villanelle“

Zoltan Kodak

„Ave Maria”

Josquin des Pres

„In te Domine speravi“

Franz Schubert

„In monte Olivetti“

Antonio Lotti

„Popule meus“

Michael Haydn

„Tenebre facte sunt“

Mikolaj Zielenski

„Per signum crucis“

Johannes Brahms – Bearbeitung

„In stiller Nacht“

Edmund Mackowiak

„Juzes moja“

Schola Cantorum Posnaniensis, Posen / Oppeln

Leitung: Peter Baron

Philharmonisches Orchester Görlitz

Leitung: Christof Escher

Eberhard Wenzel (1896-1982)

„Christus“ – nach Worten von Johann

Bachchor Görlitz

Leitung: Reinhard Seeliger

Philharmonisches Orchester Görlitz

Leitung: Christof Escher

PAUSE
 

Carl Orff (1895-1982)

„O Fortuna“, „Fortune plango vulnera“, 
„Eccegratum“, „Ave formosissima", „O Fortuna“    Ausschnitte aus “Carmina burana”

Chöre aus der Euroregion Neiße:
Schola Cantorum Posnaniensis, Posen/Oppeln

Einstudierung: Peter Baron

Theaterchor Liberec

Einstudierung: Boris Jones

Bachchor Görlitz

Leitung: Reinhard Seeliger

Theater- und Extrachor Görlitz

Leitung: Milos Krejci

Philharmonisches Orchester Görlitz

Leitung: Christof Escher

circle07_red_2.gifSonnabend, 15. Juni 1996 

nach oben

09:30 Uhr, Stadthalle Görlitz
Festsitzung Kuratorium
„Schlesisches Musikfest“

 

17:00 Uhr, Stadthalle Görlitz, kleiner Saal
Kammerkonzert 

 

Johann Friedrich Fasch (1688-1758)

Joseph Haydn (1732-1809)

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

„Chaconne“ aus der Partita in d-Moll

Johann Stamitz (1717-1757)

Sinfonie G-Dur „Allegro“, „Larghetto“, „Presto“

Wolfgang A. Mozart (1756-1791)

Sonate in C-Dur KV 296 - „Allegro vivace”,
„Andante sostenuto”, „Allegro”

Joseph Haydn (1732-1809)

Divertimento B-Dur - „Presto”, „Menuetto”,
„Adagio”, „Menuetto”, „Presto”

Solisten:

 

Uta-Maria Frenzel, Dresden

Violine

Ute Nauwald, Dresden

Flügel

Niederschlesisches Kammerorchester

Leitung: Karl Jonkisch

20:00 Uhr; Stadthalle Görlitz, großer Saal
Festkonzert 

 

Edmund von Bork (1906-1944)

„Konzert für Orchester“

Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901)

„Konzert für Orgel und Orchester in g-Moll“

Solist: Reinhard Seeliger, Görlitz

 

PAUSE
 

Anton Bruckner (1824-1896)

„Te Deum“

Großer Festchor:

Schola Cantorum Posnaniensis, Posen / Oppeln

Einstudierung: Peter Baron

Chor der Stadt Wiesbaden

Leitung Wolfgang Rodi

Bachchor Görlitz

Leitung: Reinhard Seeliger

Chor der Lutherkirche

Leitung: Erich Wilke

Domchor Görlitz

Leitung: Karl Jonkisch

Theater- und Extrachor Görlitz

Leitung: Milos Krejci

Solisten:

 

Helga Termer, Dresden

Sopran

Carola Fischer, Görlitz

Alt

Kammersänger Klaus König, Dresden

Tenor

Grant Dickson, Neuseeland

Baß

Philharmonisches Orchester Görlitz

Leitung: Christof Escher   

circle07_red_2.gifSonntag, 16. Juni 1996

nach oben

10:00 Uhr, Kathedrale St. Jakobus
Katholischer Gottesdienst
Predigt: Bischof Müller
Messe in As-Dur von J. J. Schnabel
  

Domchor Görlitz

Leitung: Karl Jonkisch

Niederschlesisches Kammerorchester

Leitung: Karl Jonkisch

10:30 Uhr, Pfarrkirche St. Peter und Paul, Görlitz
Evangelischer Gottesdienst
Predigt: Bischof Wollenweber 

Kantate Nr. 2, BWV 2  -  „Ach Gott, vom Himmel sieh darein“

Chor der Kirchenmusikschule Görlitz

Leitung: Reinhard Seeliger

Kammerorchester

Leitung: Reinhard Seeliger

15:00 Uhr; Stadthalle Görlitz, großer Saal
 
Abschlusskonzert – Konzert zum 1. Deutschen Musikschultag am 15. Juni 1996

Wolfgang A. Mozart (1756-1791)

„Die Entführung aus dem Serail“ (Ouvertüre)

Detlef Kobjela (1944)

„Kolo sostenuto“

Joseph Haydn (1732-1809)

Violoncellokonzert in D-Dur

Solist:

Tobias Stosiek, Görlitz / Wien

PAUSE

Johannes Brahms (1833-1897)

Ungarischer Tanz Nr. 5 g-Moll

Edvard Grieg (1843-1907)

Sätze aus beiden „Peer Gynt-Suiten“

Jugend Musikschulorchester der Euroregion Neiße

Leitung: Dieter Kempe

Fr 14. Juni   |   Sa 15. Juni   |   So 16. Juni